Karrierewählen - auserlesene Beweggrundgrundregeln

Autor - A.Nikitin, Verursacht - 11.11.2009, Ansichten - 12173, Kommentare - 0

Die Frage der Berufsorientierung ist die Schlüsselfrage auf der letzten Stufe des Schulstudiums. Für junge Leute ist der Korridor in die erwachsene Welt mit großer Anzahl von Türen in verschiedene Tätigkeitsbereiche bestückt, der hinter den Horizont zu führen scheint. Aber diese Aussichten sind illusorisch und drohen manchmal vielen mit Grenzenlosigkeit und Schein. Sie sollen sich keine Sorgen machen, Sie können leicht ihre Grenzen mit einem starren Blick umreißen. Dann ist die sogenannte Tätigkeitsbereicherungsmenge leicht an den Fingern abzuzählen.

№№ Bereichname
1 Biologie
2 Militärdienst, mächtige Strukturen
3 Kunst
4 Geschichte, Archäologie
5 Medizin
6 Erdwissenschaften
7 Bildung, Pädagogik
8 Politik, Management, Unternehmertum
9 Landwirtschaft, Pächterschaft
10 Soziologie, Journalistik
11 Sport
12 Bauwesen, Landschaftswesen
13 IT
14 Betreuungsbereich (Handel, Transport…)
15 Theoretische exakte Wissenschaften
16 Religionstätigkeit, Theologie
17 Technologie, Engeneuring, Maschinenbau
18 Chemie und chemische Technologien
19 Wirtschaft und Finanzen
20 Elektrizität und Radioelektronik
21 Staatsdienst, Jurisprudenz

Manchen Lesern kann die Liste unvollständig oder viel zu kompliziert vorkommen, aber überlassen wir diesen Streit dem Forum. Wir sind offen für Besprechung und Einschreibung vernünftiger Änderungen und Ergänzungen. Das sind wenigstens aufgedeckte Karten der Grundlagen unserer Erwägungen, wir verstecken nichts in unseren eigenen Händen. Innerhalb jedes Bereiches findet sich eine Menge verschiedener Berufe und Spezialisierungen. Aber der Inhalt – Detaillierung jedes Bereiches – ist nicht das Thema dieses Artikels, denn seine Bestimmung ist die Offenbarung der grundsätzlichen Auswahlseigenarten.

Wir glauben, dass die Motivation der Tätigkeitsauswahl wichtiger als die Bereicherungsauswahl selbst ist. Die Menschen richten sich nach verschiedenen Gründen, fast niemals gibt es eine klare eng betonende Motivierung, das ist immer eine Kombination aus Prinzipen:

  • Prestige (Stellenwert unter Freunden und Bekannten oder in der Gesellschaft);
  • Materielles Wohlergehen (gut zu verdienen, die stabile und ruhige Zukunft zu sichern);
  • Intellektuelle, körperliche und geistige Vervollkommnung (zu schaffen und eine originelle Person zu sein, sich ständig zu qualifizieren und den Gesichtskreis zu erweitern).

Junge Leute, die allermeist zur Schulabsolvierung keine Erfahrung und Fertigkeiten haben, richten sich im Großen und Ganzen nach Prinzipen, die durch Eltern oder Gesellschaft erzogen wurden, und selten nach eigenen theoretischen Überlegungen. Je nach Entwicklungsniveau und Lebenskompetenz der Eltern steigt der Nachwuchs ins erwachsene Leben mit unbewussten Stereotypen und Auswahlauffassungen. Es klingt banal, aber Eltern wollen ihre Kinder in der Zukunft als erfolgreich sehen.

Im letzten Jahrzehnt ist eine Menge der Offenbarungen verschiedener Autoren fürs Publikum zugänglich geworden, von erfolgreichen Unternehmern bis zu Gaunern verschiedener Farben.

Für die Lösung des Motivationsproblems ist das triviale und gleichzeitig fassliche Schema von Robert Kiyosaki bemerkenswert 1

GeldstromquadrantGeldstromquadrant

Die Interpretation der Sektoren, die der Autor des Schemas gibt, darf einem Menschen, der seine zukünftige Tätigkeit wählt, keine andere Wahl lassen, als dem Sektor Investoren zuzustreben.

Wenn Sie Kiyosakis Bücher nicht kennen, erklären wir in Kürze:

In Lohnarbeit stehende Werktätige sind alle Leute, die in den verschiedenen oben erwähnten Bereichen arbeiten und ihr Werk an Businessbesitzer für einen Lohn verkaufen. Das Werk ist die Gesamtheit der Zeit, Qualifikation, Meisterschaft um etwas zu produzieren. Und das ist nicht alles, weil jeder Arbeiter der Bürger eines Staats ist: zuerst zahlt er seinem Staat die Steuer vom bekommenen Lohn und dann versucht er mit bleibenden Mitteln die Reproduktion seiner Arbeitsfähigkeiten zu versorgen. Wie ein geachteter Leser verstanden hat, «die Bewohner» dieses Sektors haben viele Beschränkungen für die Entwicklung, vom limitierten Arbeitstag bis zu den Prozenten von Steuern. Das Leben in diesem Sektor, nach der Autors Meinung, läuft im geschlossenen Zirkel, die Leute sind in ein «Rat Race» hineingezogen.

Im Prinzip, in einem selbstgeachteten Staat wird der Begriff «Rat Race» nicht zur Schau gestellt. Im Gegenteil, alles ist unter den Sorgen um Gesundheit und Wohlstand der musterhaften Bürger verschleiert. Solcher Staat sorgt für seine Arbeiter und bemüht sich die Arbeitskräftereproduktion zu garantieren. Systematisch dosiert man die Qualifizierung desjenigen Personals, das die Mittelschulbildung für die fleißigsten Schüler gibt, und desjenigen, das die durchschnittliche Bildung für die Mehrheit gibt. Wenn die Eltern ihren Kindern keine ergänzende Aufmerksamkeit widmen und zum gründlichen Erlernen der so gar in der Schule verfügbaren Fächer nicht beitragen, so ergänzen die Kinder aus solchen Familien nach der Schule die Reihen der Bedienungsbereichen – sie drehen gehorsam das globale Ratterad.

Natürlich braucht ein Arbeiter Wohnung, einfachen Komfort, Essen und andere Bedarfsgüte. Je nach den Anfangsbedingungen (bei der Mehrheit sind sie null) sind junge Leute genötigt ihr Leben von einem Kredit anzufangen. Es ist gut, wenn die Eltern genug reich sind um anständige Anfangsbedingungen für ihre Kinder zu versorgen, aber meistenteils fangen junge Familien von Null an und häufig von Minus, d.h. vom Kredit.

Der Staat kontrolliert hart die Kreditausgabe für kostspieliges materielles Anlagevermögen, Autos, Wohnungen und Häuser. Begründet berufend auf Sorgen um Gesundheit, analysiert er das ganze Tätigkeits- und Qualifikationsspektrum des Bürgers, der um Kredit bittet, damit er nicht viel zu angestrengte, aber permanente Arbeit garantieren kann um den Kredit mit Prozenten abzugeben. Mit anderen Worten, «ein guter Bauer überladet sein Pferd nicht»! Aber meistens kostet das Anlagevermögen (Autos und Wohnungen) so viel, dass in Lohnarbeit stehender Werktätige fast sein ganzes Leben bis zur Rente genötigt ist den Kredit abzutragen für das Recht «ordentlich zu wohnen, zu essen und zu schlafen».

Private Professionelle ist eine fortschreitende Kategorie aus den in Lohnarbeit stehenden Werktätigern, die vom vorhergehenden Sektor dank außerordentlicher Eigenarten geknopst sind: das hervorragende Talent in einem Bereich, die durch Fertigkeiten auf Hochglanz polierte Meisterhaft. Sie unterscheiden sich im Prinzip wenig von den in Lohnarbeit stehenden Werktätigern – sie machen dieselbe Arbeit für einen größeren Lohn, weil sie meistens qualifizierter und effektiver sind. In finanzieller Beziehung gibt es einen Unterschied nicht nur in der Honorargröße, sondern auch in der Steuergröße, die ein privater Professionelle zahlt. Es kann  manchen paradox vorkommen, aber sie zahlen weniger Steuer, als die in Lohnarbeit stehenden Werktätiger! Es handelt dich darum, dass in der Mehrheit der sogenannten zivilisierten Staaten das Steuersystem so organisiert ist, dass solche Professionelle nicht die Einkommensteuer, sondern die Profitsteuer zahlen. Sie können einen beträchtlichen Teil ihrer Privatausgaben in die Serviceausgabenposition aufnehmen, d.h. sie können die Differenz zwischen Ausgaben und Gewinn wesentlich verringern oder so gar zunichte machen. Im Ergebnis zahlen sie manchmal überhaupt keine Steuer. Aber vergessen Sie nicht, dass der Staat gewöhnlich die Gewinnbilanz der Professionelle aufmerksam beobachtet und die besonders schlauen Meister der Steuerverkürzung entdeckt (für die Schlüsselstellen der Steueraufsicht wird eine sehr harte Auslese durchgeführt, und dorthin gelangen nur echte Experten).

Abgesehen vom wachsamen Auge der Wirtschaftsprüfer haben Professionelle natürliche Beschränkungen – das sind 24 Stunden im Tage. Das heißt, sie können einem Kunden keine Rechnung mehr als für 24 Stunden ausstellen. Außerdem kann ein natürliches Problem, wie z.B. schlechte Gesundheit, den Geldverdienungsprozess unterbrechen. Wenn unserer Professionelle sehr krank ist oder ein Bein gebrochen hat, kann er seinen Service nicht durchführen.

Unternehmer leben sehr wohl! Solange ihr Geschäft gut gedeiht! Sie geben das vom Geschäft verdiente Geld gern für sich und seine Familien aus, sie schreiben DIESE Ausgaben ruhig ab als Ausgaben für Geschäftsversorgung, dann zahlen sie Profitsteuer sowie Professionals. Aber sie müssen ständig darauf aufpassen, dass ihr Geschäft erfolgreich geht. Sonst, da nicht nur sie sondern auch die von ihnen herangezogenen in Lohnarbeit stehenden Werktätigen und Professionelle am Business teilnehmen (sie müssen bezahlt werden), kann jede Bilanzverletzung das schöne Leben von Unternehmer und seiner Familie endgültig an die Verlustseite aufgeben. Deswegen versorgen sich die weisen Unternehmer mit Meistern der Finanz-, Wirtschaft- und Rechtswissenschaften.

Investoren ist der letzte Sektor im Kiyosakis Schema. Sie wirtschaften mit Millionen und Milliarden, manipulieren Großimmobilien-, Industrieobjekte und Wertpapiere wie Schachfiguren auf einem Brett, und bleiben dabei meistens im Schatten. Diese Menschen zahlen kaum Steuer, außer denen, die das wachsame Auge des Staates beruhigen. Sie leben sehr wohl von Prozenten der Kapitalanlagen, tun was sie wollen: Vergnügen, Kunst, Wohltätigkeit. Sie bringen auf ihre Seite die hochqualifizierten Experten der Finanzen und Investitionen, die erfahrungsreichsten Juristen, die sie im Notfall wechseln wie Handschuhe. Es ist zweifellos nicht so einfach ein echter Investor zu werden. Das ist meistens eine lange und mühevolle Arbeit einiger Generationen einer Familie.

Sie können Investoren in einem Kasino treffen, wo sie, wie es Ihnen vorkommen kann, «Geld um sich werfen», aber in Wirklichkeit jeder von ihnen genau weiß, dass er ohne Nachteil für seine Vermögensbilanz jeden Tag einen bestimmten Betrag ausgeben kann, den die meisten «Bewohner» anderer Sektoren astronomisch auffassen. Gewinne können sie jedoch noch wesentlicher bereichern.

Robert Kiyosaki betonte, dass es nur einige Wege gibt um wirklich reich zu werden und aus «Rat Race» hinauszugehen:

  • Von Immobilien zu verdienen;
  • Von Aktien, Geldpapieren und Investitionen zu verdienen;
  • Von Patenten und Ideen zu verdienen, d.h. davon, was Ihr intellektuelles Eigentum ist.

Hier wird der Fall, wenn Sie dank Erbe reich sind, nicht behandelt, obwohl man selbst in solchem Falle Kenntnisse und Fertigkeiten für Verwahrung und Vermehrung des Reichtums braucht. Das Ziel von allem Obenerwähnten ist nicht den Optimismus denen zu vergällen, die sich entscheiden, sondern detailliert Möglichkeiten aufzudecken. Es ist gut wenn sich die Illusionen im früheren Alter zerstreuen, wenn ein junger Mann noch sozusagen keine Hölzer zerbrochen hat. «Benachrichtigt heißt bewaffnet».

Demgemäß müssen junge Leute, die ihren Lebensweg bestimmen, ihr Niveau der gesammelten (oder verlorenen) Kenntnissen und Fertigkeiten in Einklang mit Bedürfnissen bringen.

Manche können sagen, ich weiß nicht, was ich brauche. Jeder Mensch muss irgendwo leben, essen und schlafen. Das sind einfache Bedürfnisse, die in erster Linie befriedigt werden müssen. Deshalb bauen Sie aus sich keinen Gotteslöwenzahn – eine hochgeistige Person: angeblich «interessiert das Geld mich nicht», «Geld ist Böse», ich bin höher als das usw. Hunger hat man immer. Wer muss euch nähren, während Sie Ihre geistigen Übungen machen? Nehmen Sie ein Blatt Papier, Bleistift und Radiergummi, denn im Laufe des ausarbeitens der Liste müssen Sie viel korrigieren und ersetzen. Machen Sie das sogenannte «Brainstorming». Teilen Sie die Liste in zwei gleiche Teile und fangen Sie mit Angenehmstem an: schreiben Sie Ihre Bedürfnisse nach Wohnung, Kleidung, Essen, Vergnügen (oder Spaß???) (egal in welcher Reihenfolge). Zum Beispiel, «ich will in einer Dreizimmerwohnung wohnen», d.h. unterstreichen Sie sofort das Schlüsselwort – Dreizimmerwohnung, «ich will ein Mercedes Kabriolett fahren» usw. Seien Sie unbefangen und mäßigen Sie sich nicht. Nehmen Sie ein neues Blatt Papier und schreiben Sie Ihre «Willen» und unterstreichen Sie Schlüsselwörter weiter.

Links schreiben Sie Thesen, was Sie schon machen können und gut kennen, Fertigkeiten, die Sie noch beherrschen möchten. Im Laufe des Schreibens merken Sie sofort ähnliche Schlüsselwörter in den Bestimmungen Ihrer Möglichkeiten. Unterstreichen Sie sie.

Im Ergebnis haben Sie ein gutes Material für die weitere Analyse. Aber jetzt kommt kein angenehmes Verfahren. Es handelt sich darum, dass neben jedem Schlüsselwort ein ungefährer Preis aufgeschrieben sein muss. Hier müssen Sie aktiv sein, damit Sie in Internet und Zeitungen die Preise Ihrer denkbaren Vergnügen finden. Sie sehen also, es schlägt sich nichts Unmögliches vor. Füllen Sie alle Daten aus und addieren sie. Um zu erfahren, welche Einkommen von einer oder anderer Tätigkeit Sie bekommen können, gemäß Ihren Fähigkeiten oder zukünftigen Kenntnissen, suchen Sie im Internet die Seiten, wo Sie die Statistik über durchschnittliche Löhne verschiedener Berufe finden. Auf Englisch heißen sie ungefähr so: salary calculator. Am besten soll man diese Kalkulation in MS Excel machen. Machen Sie eine Tabelle mit sechs Feldern: Nummer, Benennung (oder Bezeichnung), Betrag für Einkommen und dieselben drei Felder für Vergnügen und Bedürfnisse. Die Nummerzelle werden Sie ausfüllen, nachdem Sie sich entscheiden, welche Vergnügen Sie vor allem befriedigen wollen. Das heißt, stellen Sie Prioritäten für jede Zeile in jeder Hälfte auf. Damit die elektronische Tabelle den ganzen Betrag automatisch rechnen kann, bestimmen Sie unten eine Zelle mit der Formel für den gesamten Ausgabenbetrag. Nach der Formeleingabe werden Sie sehen, wie viel ihr Traum kostet. Das müssen Sie unbedingt durchführen, sonst können Sie sich nie auf die Zielberreichung konzentrieren.

Ungefähre TabelleUngefähre Tabelle

Jetzt kommen wir zur linken Hälfte, dort geben Sie Tätigkeitsarten und höchstwahrscheinlich die monatliche Einkommen von ihnen. Von 12 Monaten im Jahr können Sie leicht errechnen, wie viel Sie pro Jahr verdienen können. Das wird Ihre ungefähre Schätzung möglicher Einkommen von einer oder anderer Tätigkeit sein. Wie Sie schon wissen, die meisten teueren materiellen Anlagevermögen in der ganzen Welt werden auf Kredit verschafft, dessen Rückzahlung sich in die Länge zieht, deswegen muss der Kreditnehmer viel mehr zurückzahlen, als er der Bank nahm. Manchmal vergrößert sich der Betrag um das Dreifache, aber Leute sind genötigt dazu zu kommen, weil sie «jetzt und hier» leben und essen wollen, und sie werfen sich in ein Kreisrennen bis zur Rente.

Wozu machen Sie diese Rechnungen? Damit Sie schätzen können, ob Sie Ihre Vergnügen mit Ihrer Arbeit versorgen können. Der Gesamtbetrag rechts (Ihre Ausgaben) wird ungefähre Größe des Kredits zeigen, den Sie für Ausgabenbezahlung brauchen, und der Betrag rechts sagt Ihnen vor, wie viele Jahre die Kreditzahlung dauern kann.

Illusorische Träume und Bedürfnisse sind meistens so groß, dass ihre Entschädigung nach den optimistischsten Berechnungen von 50 bis 80 Jahre brauchen, gestützt auf potenzielles Einkommen dank eigenen Fertigkeiten. Nun brauchen Sie den Radiergummi, und Sie streichen aus der Liste viel zu teuere Bedürfnisse und ersetzen sie durch adäquate nach Gelegenheiten. Und beeilen Sie sich nicht ihr erstes Blatt wegzuwerfen, es ist sehr wichtig, weil wir Sie vorsätzlich in Ihren Träumen nicht beschränkten. Besser machen Sie eine neue Liste mit Rücksicht auf Ihre neuen Möglichkeiten.

So kommt Wachstum und Ernüchterung. Sie beginnen ganz anders Ihre Eltern zu sehen, die Berechtigung ihrer Erziehungsmethoden und Ihre eigene Fähigkeiten vernünftiger zu bewerten und… Sie beginnen sorgfältiger Ihre Auswahl des Tätigkeitsbereiches zu bewerten. Die Hitzköpfe kommen schnell zum Schluss, dass das Hauptauswahlprinzip materiell ist:

  • Gut zu verdienen;
  • Die stabile und ruhige Zukunft zu versorgen.

Aber ist das so in Wirklichkeit!? Zweifellos ist das das richtige Prinzip – niemand will ein langes elendes Dasein fristen, aber die Materiellversorgtheit allein genötigt nicht, man muss auch sowohl Prestige als auch intellektuell-geistige Bedürfnisse berücksichtigen. Wenn Sie wissen und sicher sind, dass Sie sich wesentlich von Ihren Altersgenossen in besonderem Verstand und Talenten unterscheiden, kann niemand Sie beschränken, wenn Sie zur sogenannten «finanziellen Unabhängigkeit» streben. Die erwünschte Okkupationsnische ist natürlich ein Investor zu werden. Aber um ein echter Investor zu werden und kein gewöhnlicher Börsenspieler oder Spekulant, verlangt es Jahre des anstrengenden Studiums und der Arbeit.

Es gibt viele Quellen im Netz, die die erstaunlich schnellen Wege zur finanziellen Unabhängigkeit anbieten. Das sind Schnellkurse sowie «Wie kann man ein Forex Experte werden», zahllose betrügerische Systeme sowie vielständige Netzmarketing, modische Systeme der Bildung in der «finanziellen Unabhängigkeit». Glauben Sie, dass sie etwas unglaublich Originelles und Unbekanntes für die anderen Lebensteilnehmer anbieten!? Und wenn Sie sich an dieses System anschalten, beginnen Sie sofort ein Millionär zu werden und sich mehrmals an den Luxuskurorten zu erholen? Bestimmt haben Sie solche Verlockensseiten geöffnet (apropos, paradox, aber auf unserer Seite an der Täfelung der Google-Werbung werden oft Bezugnahmen auf solche Seiten gezeigt; bitte, verstehen Sie uns nicht irrig – das ist nicht absichtlich, Google hat uns unabhängig für solche Werbung gesucht, weil wir hier auch den Begriff «Finanzieller Erfolg» erwähnen), wo der Autor, dessen Foto mit der Karibenpanorama kombiniert wurde, die Geheimnisse seines Erfolges «begeistert» mitteilte und ihn zu teilen eingeladen hat! Diese Autoren betonen absichtlich fast überall, dass Sie nichts kaufen und dann keinen aufdringlichen Verkauf der Korporationsprodukte an Ihre Freunde und Bekannten durchführen müssen. Alles ist sehr einfach, erklären neugebackte Bender -  Sie werden Erfolggeheimnisse lernen, die vom traditionellen Bildungssystem nicht aufgedeckt wurden (was teilweise gerecht ist). Dafür müssen Sie zahlen, so viel wie Sie gewöhnlich für jede Bildung in Hochschulen zahlen. Vorläufig kommt nichts unglaublich oder verdächtig vor. Wenn Sie sich in diesem System registrieren und regelmäßige Zahlungen von der Kreditkarte ausfertigen, stellt es sich heraus, dass Sie KOSTENLOS lernen können. Sie sollen nur Findigkeit äußern und noch einige Menschen zur Lehrprogramm einladen, so dass ihre Zahlungen teilweise Ihre monatlichen Beiträge decken. Kennen Sie das Bild!? Und wenn Sie fertigbringen VIELE Menschen einzuladen und sie beginnen dem System monatlich ihre Zahlungen zuzuweisen, dann werden Sie nicht nur kostenlos in der virtuellen Hochschule lernen, sondern auch das Gewinn von den eingeladenen Schülern bekommen. Na, jetzt, hoffe ich, ist alles klar! Von einer Seite, kann es vorkommen, was es hier Unanständiges gibt, «das Geld riecht nicht», so zu sagen, jeder muss für den Service zahlen – in diesem Falle lernen Sie Weisheiten des Business, wenn Sie auf dem Sofa sitzen und Chips kauen. Aber Sie sollen nicht zweifeln, wie ernsthaft «diese» Bildung ist? Warum stürmen Tausende von Studienbewerber die Hochschultüren und versuchen in den vieljährigen Studienprozess zu gelangen? Sind sie denn alle dumm und verstehen sie nicht, dass es hier eine gute Möglichkeit gibt ein kluger und erfolgreicher Millionär im Laufe von einem Jahr zu werden?

Natürlich sind die Narren in dieser Welt nicht verschwunden, die immer noch bei Hütchenspiel ertappt werden, mit Interesse an Finanzpyramiden teilnehmen, versuchen Börsen mit frischgebackenen Kenntnissen aus bezahlten Forex-Kursen anzugreifen. Meistens ist dieses Publikum das Kanonenfutter für die echten Businesshaie – der Lieferant des großzügigen Geldstroms. Dieses Geld niederlässt sich nur in Brieftaschen von Organisatoren der Pyramiden und der anderen für Schemaneuheiten meisterhaft getarnten und gut vergessenen Betrugen.

Wenn Sie für Business orientiert sind, müssen Sie wissen, dass nichts Neues in der Businesswelt erfunden ist. Es gibt nur zwei zusammenwirkende Arten – Produktion und Handel. Auf unserer Seite sind sie unter der Kategorie BUSINESS ausgezeichnet. Deswegen müssen Sie ihre Wahl von diesen zwei Sichten bewerten. Begreifen Sie deutlich, in welcher von diesen zwei Arten Ihre zukünftige Tätigkeit lokalisiert wird. Und eine kleine Merkung zum Schluss: wenn Ihnen einmal ein Unternehmer begegnet, versuchen Sie sofort zu erfahren, in welchem Teil er arbeitet, es ist wichtig zu begreifen – sie haben ganz andere Mentalitäten.

Wir wissen nicht, in welchem Tätigkeitsbereich Sie etwas vorhaben, aber merken Sie, dass die Leute in der Regel in «Rat Race» geraten, d.h. sie leben von der Hand in den Mund. Deswegen, wenn Sie Ihre Außerordentlichkeit in einem Bereich spüren, müssen Sie zuerst Aussichten Ihrer Bedürfnisversorgung schätzen, als ob Sie mit allen Ihren Vorteilen und Fertigkeiten schon jetzt in solcher Wirklichkeit wären. Führt dieser Weg Sie aus dem Kreisrennen hinaus, und falls ja, wann? Es kommt nur im naiven jungen Alter vor, dass die nach ihrem Sinn gewählte Richtung alle Wechselfälle und Schwierigkeiten zu überwinden hilft, dass die materiellen Probleme im zweiten Grund stehen müssen, dass «mit dem(der) Geliebte ist die Hütte ein Paradies». Das wirkliche Leben nimmt seine Korrekturen vor, sobald man sich vom Elternhaus trennt.

Wir empfehlen Ihnen den Befufsberatungtest auf unserer Seite durchzumachen, was Ihnen bei der Prioritätsstellung helfen kann. Bei der Analyse der Ergebnisse übersehen Sie keine positive Pikenkombination aus verschiedenen Bereichen.

Niemand verbietet Ihnen zu träumen und Ihr hochgeistiges Ziel zu erreichen, aber wenn die tägliche Geläufe der Arbeit Ihre Erreichung systematisch in den Hintergrund schiebt heißt das, dass Sie keinen richtigen Weg ausgewählt haben. Wir schieben immer wieder die Erfüllung unserer schöpferischen Pläne für “dann“: für Wochenende, für den nächsten Monat, für den Urlaub. Und wenn die Zeit kommt, stellt es sich heraus, dass es schon keine leiseste Spur vom Traum gibt. Und die Musik ist nicht zu schreiben, und der Pinsel legt keinen richtigen Strich aufs Gemälde. Im Ergebnis haben wir Nichtigkeit und Ausweglosigkeit. Für die Lösung des Desorientierungsproblems empfehlen wir Ihnen sich auf der Lebenszweckfeststellung zu prüfen, die bald auf der Seite Umfragen entsteht.

Wollen wir auf den konstruktiven Pfad zurückkommen? Ich glaube, das beste Mittel um zu erfahren, welchen Weg Sie auswählen sollen, ist sich selbst zu fragen, was Sie im Leben wollen. Als ob Sie schon einen Geldwagen hätten. Versuchen Sie ein ähnliches Brainstorming zu tun, schreiben Sie alle Ihre Wünsche nacheinander, dann stellen Sie Prioritäten, was in erster Linie ist, was in zweiter usw. Das ist die Sache nicht des einziges Tages. Sie müssen schätzen, wie tief Ihr jeder Wunsch ist. Finden Sie Tag für jedes Vorrangthema, vertiefen Sie sich ins Internet, und dann schätzen Sie Ihre Emotionen. Auf diese Weise schildern Sie deutlicher Ihre Interessenbereiche. Und dann ist das die Sache der Technik.

Sie sind bewaffnet mit praktischen Kenntnissen über den Geldstromverkehr (wir empfehlen alle Bücher von Robert Kiyosaki aufmerksam durchzulesen). Mit der Anwendung Ihrer praktischen Fertigkeiten und Kenntnisse, die Sie in Hochschulen bekommen haben, machen Sie sich einen Platzdarm für die Versorgung des ununterbrochenen Geldstroms. Höchstwahrscheinlich wird der Geldstrom aus keiner hochgeistigen Tätigkeit stammen, aber wenn er Ihnen gesicherte Verhältnisse und ein Wagenchen der Zeit für kreative Entwicklung versorgen wird – wünschen wir Ihnen eine glückliche Reise!

Mir hat das Buch «Prinzip des Spermiums»2 vom russischen Schriftsteller Mikhail Litwak gefallen. Er hat gut bemerkt, dass Sie von einem einzigen mikroskopischen Spermium zur Welt gekommen sind, das sich einen Weg gebahnt und in die Eizelle erfolgreich eingedrungen hat. Bewerten Sie die Kraft des Wesens, das in Ihnen ist, suchen Sie seine Spuren in sich und lernen Sie ihre Weisheit und ihren Erfolg.

Referenzen:

  1. Robert T. Kiyosaki, Sharon L. Lechter The Cashflow Quadrant (Rich Dad's Guide To Financial Freedom)
  2. M.E.Litvak "The principle of sprem cell"

kommentare: (0)